Mit CBD das Immunsystem stärken?

Was kann der Inhaltsstoff der Hanfpflanze wirklich?

Mit Cannabis gegen Corona?

Wie stärke ich jetzt mein Immunsystem?

Wenn es um das Thema Gesundheit geht, wird ein Wort in den letzten Monaten immer häufiger genannt: Cannabidiol oder kurz CBD. Der nicht-psychoaktive Inhaltsstoff der Hanfpflanze könnte schon fast als das neue Superfood bezeichnet werden. Seine häufigste Darreichungsform ist zweifellos CBD-Öl.

CBD-Öl erfreut sich gerade enormer Beliebtheit und ist auch endlich wieder bei ROSSMANN erhältlich. Der beliebte Inhaltsstoff aus der Nutzhanfpflanze, der ohne die psychoaktive Wirkung von THC auskommt, wird immer häufiger angewendet. Da stellt sich natürlich die Frage, ob man mit CBD das Immunsystem stärken kann. Denn immerhin schwören CBD-Nutzer auf die Wirksamkeit ihres CBD-Öls.

Wobei hilft CBD?

Eins sollte von Anfang klar gestellt werden: CBD stammt aus der Nutzhanfpflanze und ist daher immer noch ein schwieriges Thema. Viele Menschen haben weiterhin Vorbehalte und wissenschaftliche Studien gibt es bisher nur in kleinem Rahmen. Aber es wird seit einigen Jahren immer intensiver und aufwändiger geforscht.

Was in einer Studie1 bereits nachgewiesen werden konnte: CBD kann das Immunsystem beeinflussen. Daher kann es in der aktuellen Situation eine wertvolle Bereicherung darstellen, abhängig von den Indikationen.

Aktuelle Studien untersuchen aber auch die Auswirkungen von CBD auf Angstzustände, Schlafstörungen und das allgemeine Wohlbefinden und versprechen großes Potential!

Das Endocannabinoid-System

Cannabidiol - oder kurz CBD - ist ein sogenanntes Cannabinoid. Erst vor wenigen Jahren haben Forscher herausgefunden, dass Menschen und nahezu alle Wirbeltiere ein körpereigenes Endocannabinoid-System (kurz ECS) haben, an das diese Cannabinoide andocken können.

Das ECS ist ein Teil unseres Nervensystems und wird vor allem aus den CB1- und CB2-Rezeptoren gebildet. CB1-Rezeptoren finden sich vor allem im Hirn und Darm, CB2-Rezeptoren hingegen liegen vor allem auf Zellen Immunsystems.

Unser körpereigenes ECS hat Einfluss auf verschiedenste Körperfunktionen:

  • Leistung des Immunsystems
  • Schmerzwahrnehmung
  • Entstehung von Ängsten
  • Stimmungslage
  • Regulation von Appetit

Die Effekte von CBD

Wenn CBD in den Körper gelangt, kann es an die Rezeptoren unseres ECS andocken und dort Einfluss auf die damit verbundenen Funktionen oder die Aufnahme und Abgabe anderer Stoffe nehmen.

So haben Studien2 ergeben, dass CBD den Anandamid-Abbau hemmen kann. Anandamid ist ein körpereigenes "Glückshormon", das stimmungsaufhellende und angstlösende Eigenschaften besitzt. Je höher die Konzentration, desto stärker sind die Effekte.

Eine aktuelle Studie3 hat untersucht, wie CBD sich auf Schmerz, Angst und Depressionen auswirken kann. Auch wenn die Testgruppe relativ klein war, sind die Ergebnisse vielversprechend und zeigen, dass CBD das Potential besitzt, das allgemeine Wohlbefinden zu unterstützen.

Riesiges Potential

Viele Studien zu CBD beruhen bisher auf Tierversuchen. Studien mit Menschen wurden bisher kaum oder mit kleinen Testgruppen durchgeführt. Da Tiere aber über das gleiche ECS verfügen, könnten die Ergebnisse auf Menschen übertragbar sein.

Es fehlen aber bisher wissenschaftlich belastbare Ergebnisse. Das liegt sicherlich auch daran, dass Cannabis ein immer noch schwieriges Thema ist, das seit Jahrzehnten immer wieder mit harten Drogen in einen Topf geworfen wird. Nicht-psychoaktive Bestandteile der Hanfpflanze wie CBD sind daher erst vor kurzem in den Fokus der Wissenschaft gerückt. Die ersten Studien zeigen aber, dass ein großes Potential vorhanden ist, das noch besser erforscht werden muss.

Sold out

Das CBD-Öl von CANOBO

Das CBD-Öl von CANOBO überzeugt durch seine hohe Qualität, seinen milden Geschmack und die einfache Dosierung über die mitgelieferte Pipette. Jede einzelne Charge wird ausführlich von einem unabhängigen Institut auf folgende Aspekte getestet:

  • CBD-Konzentration
  • Einhaltung der gesetzl. Grenzwerte von THC (<0,2%)
  • Pestizidbelastung
  • Bakterienbelastung
  • Schwermetallbelastung

Nur wenn alle Aspekte den hohen Ansprüchen gerecht werden, geht die Charge in den Verkauf.

Überzeugen Sie sich von der hohen Qualität von CANOBO PUR 10% und bestellen Sie es jetzt online mit dem exklusiven Rabatt-Code CBD15, mit dem Sie 15% sparen. Einfach den Code kopieren und im Kassenbereich eingeben.

Unterstützen Sie jetzt Ihr Wohlbefinden mit CBD-Öl von CANOBO, einem der führenden Hersteller von CBD-Produkten in Deutschland!


Hinweise

Der Rabatt-Code CBD15 gilt nur in unserem Onlineshop und ist nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar. Code gültig bis 30.04.20, 23:59 Uhr. Nur eine Einlösung pro Kunde.

Quellenangabe

1: Expression of Central and Peripheral Cannabinoid Receptors in Human Immune Tissues and Leukocyte Subpopulations. Galiègue et al. 1995. https://febs.onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/j.1432-1033.1995.tb20780.x?sid=nlm%3Apubmed

2: Central anandamide deficiency predicts stress-induced anxiety: behavioral reversal through endocannabinoid augmentation. Bluett et al. 2014. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25004388

3: Cannabidiol prescription in clinical practice: an audit on the first 400 patients in New Zealand. Gulbransen et al. 2020. https://bjgpopen.org/content/early/2020/02/03/bjgpopen20X101010

CBD IN NATÜRLICHER QUALITÄT

© CANOBO

Bekannt aus Rossmann® Drogerien und Ihrer Apotheke